Gute Laune brachten die 45 Kinder des „Gaudiwurms“ und des TuS Mitterteich mit ins Faschingscafé des Mehrgenerationenhauses, passend zum Motto „Mir san guad draaf“. Da staunten die vielen Besucher nicht schlecht, als sie mit Garde- und Showtänzen unterhalten wurden. Zunächst hatten die Mini- und Juniorengarde des TuS Mitterteich die Bühne für sich, als ihre zwanzig Kinder sehr zur Freude der überwiegend Senioren tanzten. Im Anschluss folgten die 25 Kinder des Jugendshowtanz und die Juniorengarde des „Gaudiwurms“ mit ihren Tänzen. Beide Vereine begeisterten die Besucher, so sogar lautstark Zugaben forderten. Das Team um AWO-Geschäftsführerin Angelika Würner kümmerte sich derweil mit Kaffee und Kuchen um die Gäste. Mit viel Beifall und Helau-Rufen wurden die Kinder wieder verabschiedet. Die AWO-Geschäftsführerin bedankte sich bei den Kindern mit süßen Aufmerksamkeiten.

 

„Mir san guad draaf“: Prächtige Stimmung im Faschingscafé

Gute Laune brachten die 45 Kinder des “Gaudiwurms” und des TuS Mitterteich am Donnerstagnachmittag ins Cafe des Mehrgenerationenhauses, als sie mit Garde- und Showtänzen die Besucher begeisterten. AWO-Geschäftsführerin Angelika Würner (links) bedankte sich bei den Kindern mit süßen Aufmerksamkeiten.

 

Bild und Text: Josef Rosner für onetz.de