Voll besetzt war kürzlich das Bistro des “Betreuten Wohnens” bei einer Adventsfeier der Hausgemeinschaft. Bei Kaffee, Stollen, Plätzchen und Bratwürsten verbrachten die Senioren unterhaltsame Stunden. Für die musikalische Umrahmung sorgte der “Josefshofer Hausgesang” mit Edeltraud Frank und Christa Böhm, Ruhestandspfarrer Alfons Vollath sprach besinnliche Worte. Alle Bewohner erhielten zudem ein persönliches Geschenk.

AWO-Geschäftsführerin Hannelore Bienlein-Holl lieferte einen kurzen Rückblick und wünschte einen guten Start ins Neue Jahr. Als besonderer Gast war Bärbel Binder vor Ort. Sie hatte das ganze Jahr über mit den Bewohnern gebastelt und überreichte ebenfalls kleine Präsente.

 

Unterhaltsame Stunden verbrachten die Senioren des Hauses „Betreutes Wohnen“ bei einer Adventsfeier.

 

Quelle: “Der Neue Tag” – 22.12.2010