Arbeiterwohlfahrt im Landkreis ermöglicht wieder kostenlosen Urlaub im Jugendhotel – Tolles Freizeitangebot

Seit vielen Jahren schickt der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Kinder aus sozial benachteiligten Familien oder von Alleinerziehenden kostenlos in Urlaub. Heuer ist die Erholungsmaßnahme vom 21. bis 28. August im Jugendhotel Kitzbühel. Die Kosten übernimmt die AWO aus dem Erlös des “Bunten Ladens”. Kreisvorsitzender Erich Köllner betont, dass es sich dabei um eine seit Jahren gefragte Einrichtung handelt. Mit diesem Geld werde oftmals der erste Urlaub für die Kinder überhaupt ermöglicht. Geschäftsführerin Hannelore Bienlein-Holl freut sich ganz besonders, dass es in Kitzbühel möglich ist, die Kinder in neu renovierten Zimmern mit Dusche und WC unterzubringen. Der Gruppenraum bietet eine Karaoke-Anlage, Video, TV-SAT und DVD-Player. Für den kleinen und großen Hunger gibt es zweimal täglich Buffets und einmal in der Woche einen Grillabend. Auch Bogenschießen, Dart, Tischtennis und auch Basketball stehen im Angebot. Besucht werden ein Kupferbergwerk und ein Wildpark. Zum Ausflugsprogramm gehört auch eine Fahrt mit der Gondel auf den Hahnenkamm, wo die legendären Ski-Abfahrtsrennen stattfinden. Natürlich gehen Kinder und Betreuer auch auf Schwammerl- und Beerensuche. Eltern können ihre Kinder im Alter zwischen 7 und 14 Jahren anmelden bei der AWO-Bürgerhilfsstelle in Mitterteich Telefon 09633/3888, bei Hannelore Bienlein-Holl.

Quelle:  “Der neue Tag” – 12. Januar 2011