Bunter AWO-Laden am Stadtplatz eröffnet am 1. Oktober

Einen “Bunten AWO-Laden Kemnather Land” gibt es ab 1. Oktober am oberen Kemnather Stadtplatz: Die Initiative dafür hat der AWO-Ortsverein “Westlicher Landkreis” um Vorsitzenden Alfred Schuster ergriffen. Die Trägerschaft und die Finanzierung läuft einstweilen über den AWO-Kreisverband. “Wenn Gewinn erwirtschaftet wird, dann geht er an den Ortsverein”, erklärt AWO-Kreisgeschäftsführerin Angelika Würner.

“Allerhand aus zweiter Hand” – so ist das Motto des Ladens überschrieben: Es gibt eine große Angebotspalette von Kleidung bis Spielsachen, von Möbel bis Bücher, von Geschirr bis Lederwaren. Geschaffen werden zwei neue Teilzeit-Arbeitsplätze, die Leitung übernimmt Gisela Kirchmann. “Über ehrenamtliche Helfer würden wir uns freuen, auch Sachspenden nehmen wir gerne an”, betont AWO-Kreisvorsitzender Erich Köllner. Froh ist Geschäftsführerin Würner darüber, dass die AWO neben der ambulanten Krankenpflege nun ein weiteres Standbein in Kemnath habe.

Die Einweihung ist am Montag, 30. September, um 17 Uhr, ab 1. Oktober ist wochentags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Quelle: Der Neue Tag – 27.09.2013