Der erfahrenen Pflegefachkraft galten viele Glückwünsche. Seit drei Jahrzehnten ist Petra Hopfner für ihre Patienten in der häuslichen Krankenpflege da.

Ein Jubiläum der besonderen Art feierte jetzt die Pflegefachkraft Petra Hopfner. Die Waldsassenerin blickte auf 30 Dienstjahre in der Ambulanten Krankenpflege bei der Arbeiterwohlfahrt im Kreisverband Tirschenreuth zurück.

Zu diesem Jubiläum gab es herzliche Glückwünsche von Pflegedienstleiter Michael König und seiner Stellvertreterin Daniela Wiesner. Beide dankten für die treue Mitarbeit und übergaben ein Präsent. Den Glückwünschen schloss sich der Kreisvorstand der Arbeiterwohlfahrt gerne an und hob den jahrzehntelangen Dienst am Mitmenschen hervor. Pflegedienstleiter Michael König zitierte einen Gedanken des Dichters Dante Alighieri: “Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt.“ Dieser Spruch passe genau zu Petra Hopfner.

Petra Hopfner 30 Jahre bei der Arbeiterwohlfahrt

Petra Hopfner (Mitte) feierte jetzt in der Ambulanten Krankenpflege der Arbeiterwohlfahrt ihr dreißigjähriges Dienstjubiläum, dazu gab es Glückwünsche von Pflegedienstleiter Michael König (rechts) und der Stellvertreterin Daniela Wiesner.

Bild & Text: jr für onetz.de