Etwas Freude in den Alltag brachte eine erstmals durchgeführte Aktion der Arbeiterwohlfahrt am Montagnachmittag: Die Seniorinnen im “Betreuten Wohnen” am Dennerleinplatz wurden jeweils mit einer roten Rose beschenkt. Mit dieser kleinen Aufmerksamkeit am Valentinstag wollte die AWO den Frauen Danke sagen. An jeder Rose war auch ein Zettel mit der Aufschrift “Du bist so schön” befestigt.

Überreicht wurden die Rosen von AWO-Geschäftsführerin Heike Laube, Mitarbeiterin und Initiatorin Lea Herrmann und Wolfgang Hecht, Leiter des Mobilen Sozialen Hilfsdienstes. Die beschenkten Frauen freuten sich sehr über diese Überraschung.

 

Rote Rosen für Seniorinnen

AWO-Geschäftsführerin Heike Laube (rechts), Mitarbeiterin und Initiatorin Lea Herrmann (links) sowie Mitarbeiter Wolfgang Hecht überreichten am Valentinstag allen Seniorinnen im „Betreuten Wohnen“ am Dennerleinplatz rote Rosen als kleine Aufmerksamkeit.

Bilder & Text: Josef Rosner für onetz.de